Immer auf dem neuesten Stand...

Was läuft wo? Veränderungen und vieles mehr.

Etwas zum Nachdenken

"Weshalb" - "Weil ich es kann"

«Mein Hund läuft immer frei. Weshalb nehmen Sie Ihren Hund an die Leine?»

«Weil ich es kann.»

Weil ich in der Lage bin, angeleint mit meinen Hunden andere Hunde zu kreuzen.

Weil ich weiss, dass viele Menschen Angst haben vor Hunden. Egal, wie gross, dick, dünn, gut erzogen oder nett sie sind.

Weil ich es für ein Zeichen von Anstand, Respekt und gegenseitiger Rücksichtnahme halte, meinen Hund bei Jogger*Innnen, Spaziergänger*Innen, Reiter*Innen, Radfahrenden usw. kurz an die Leine zu nehmen.

 «Mein Hund braucht nur ein Halsband.»

«Meine Hunde tragen mal Halsband, mal Geschirr, manchmal beides. Und hin und wieder benutze ich sogar eine Führhilfe wie einen GentleLeader oder ein Newtrix.»

«Weshalb?»

«Weil wir alles können.»

Weil es in meinen Augen hilfreich und zielführend ist. Und weil es mir, meinem Hund, meinem Rücken und unserer Beziehung gut tut.

 

«Ihr armer Hund muss einen Maulkorb tragen? Aber warum?»

«Weil er es kann.»

Weil ich so meinen Hund, mein Umfeld und mich schützen kann.

Weil es ein Zeichen dafür ist, dass ich meinen Hund sehr gut kenne und weiss, dass ich ihn zwar sehr wohl kontrollieren kann, mein Umfeld jedoch nicht immer.

 

«Du arbeitest mit Leckerli? Meiner gehorcht auch so immer und ich möchte doch nicht immer Futter mitschleppen müssen. Weshalb tust du das?»

«Weil ich es kann.»

Weil es ein Unterschied ist, ob mein Hund mit Futter gelockt, abgelenkt und bestochen wird oder ob ich es als (zusätzliche) Belohnung für ein erwünschtes Verhalten benutze.

Weil Futter als Belohnung in gewissen Situationen sehr nützlich und hilfreich sein kann.

Weil ich genau unterscheiden kann, wann Futter hilfreich und nachhaltig und wann es zur behindernden Krücke wird.

 

Und weil ich es satt habe, dass es immer um besser, schlechter, mimimi, hardcore und was auch immer geht. Danke.


Junghund to go - zwischen Kuscheltier und Lederjacke

Das flexible Junghunde-Angebot

Wenn Welpen nicht mehr tollpatschig und knuddlig sind, sondern plötzlich lange Beine bekommen und sich auf den Weg machen, der grossen Welt zu zeigen, wer sie sind und was sie können, bricht die Junghunde-Zeit an.

In der Pubertät werden die Karten neu gemischt: Unser Hündchen schmeisst das Kuscheltier in die Ecke und zieht sich die Lederjacke über. Wir Menschen sind nicht mehr das Zentrum der Welt, wir werden ignoriert und als mühsam empfunden. Die lässige Krawallmaus und der coole Gangster an unserer Leine möchten nun genau wissen, was wir können, wie kompetent wir sind und ob auf uns Verlass ist. Jetzt wird es spannend (und manchmal auch sehr anstrengend) in der Mensch-Hund-Beziehung.

Interessiert? Hier gibt's mehr Infos zu unserem Junghunde-Angebot Junghund to go.


Quatsch und Click

Der kunterbunte BeschäftigungsSpass

Endlich endlich ist es spruchreif: Ab Juni 2021 gibt es ein neues Angebot bei So denkt Ihr Hund mit! Du wolltest schon lange mal deinem Hund Tricks beibringen, wie man sie von Lassie, Rex & Co. kennt? Sich tot stellen, die Zeitung holen, sich zudecken oder Dinge in einer Schublade verstecken?

Oder vielleicht hast du deinem Hund schon viele lustige Dinge beigebracht, aber langsam gehen dir die Ideen aus? 

 

Dann ist Quatsch und Click (Quac) genau das Richtige für dich und deinen Hund: In kleinen Gruppen darf jedes Team ganz individuell an seinem Trick arbeiten.

Dabei soll der Spass für Mensch und Hund im Vordergrund stehen, es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.

 

Und wenn du schon einmal Tricktraining mit deinem Hund gemacht hast, dann weisst du, dass man nie so viel lacht, wie wenn man in einer Gruppe mit seinem Hund an lustigen Tricks arbeitet. Interessiert? Hier gibt es mehr Infos: Quatsch und Click (Quac)


Verstärkung im Team!

Ich freue mich sehr, dass Petra Liotto sich entschieden hat, ab Juni 2020 nun vollständig bei mir zu arbeiten!

 

Einige von euch kennen Petra bereits von den SLS, dem MAG und den WichtelSpassSpaziergängen. Seit vielen Jahren arbeiten Petra und ich nun Hand in Hand: Wir sind gemeinsam durch einige tiefe Täler gewandert und haben auch schon viele hohe Berge miteinander erklommen.

Wie schön, dass wir nun endlich die Zeit haben, um all die Projekte in Angriff zu nehmen, die wir bereits seit vielen Jahren planen.

Und bald stellen wir euch das erste dieser Projekte hier vor! Willkommen, Petra!


Corona - und jetzt?

Wir haben geöffnet - oder fast...

Die Situation bezüglich Corona ist für die Hundeschulen ziemlich kompliziert. Gewisse Angebote dürfen stattfinden, gewisse nicht und andere nur unter bestimmten Bedingungen.

Wenn du dich also für ein bestimmtes Angebot interessierst, ist es am einfachsten, wenn du mich via Mail kontaktierst. 


Der WichtelSpassSpaziergang

Unser optimiertes Beschäftigungsangebot!

Wir haben unser Angebot für Jederhund, das Wichteln, überarbeitet und optimiert (und sind selber ganz begeistert ;-) ). Hier kurz und knackig die wichtigsten Veränderungen und Eckpunkte:

Oh, du weisst noch gar nicht, worum es beim Wichteln geht?!

Na dann: In erster Linie geht es bei den WichtelSpassSpaziergängen darum, dass Mensch und Hund zusammen Spass haben. Viele Hunde lieben es, überall herumzuschnüffeln, mit der Nase im Laub zu wühlen und in die Welt der Düfte einzutauchen: Ganz egal, ob du nun einen Zappelphilipp oder einen Sofaliebhaber an deiner Seite hast: Am gemeinsamen Suchen und Finden der Wichtel (kleine Stoffsäckchen in verschiedenen Formen und Grössen) wird auch dein Hund Freude haben!

  • Wir sind in kleineren Gruppen unterwegs, mit jedem Team wird einzeln gearbeitet.
  • Es wird gemeinsam spaziert, gewichtelt und geplaudert: Nach dem WichtelSpassSpaziergang ist dein Hund so richtig zufrieden und müde.
  • Egal, ob dein Hund gross, klein, sportlich, bequem, alt oder jung ist: Die WichtelSpassSpaziergänge sind für alle Hunde geeignet, da es um den gemeinsamen Spass geht und jeder Hund das Wichteln Schritt für Schritt lernen kann.
  • Die Hunde sind während des gesamten Spaziergangs und auch beim Suchen an der Leine, so dass auch Hunde, die draussen schnell abgelenkt sind oder jagen, teilnehmen können.
  • Auch aufgeregte Hunde, die es sich noch nicht gewohnt sind, mit anderen Hunden zu spazieren, sind herzlich willkommen.
  • Die WichtelSpassSpaziergänge finden aMittwoch- und Donnerstagabend um 19.30 statt, es ist keine regelmässige Teilnahme erforderlich.

Interessiert? Dann schau dir hier unseren Flyer an (dort steht das Wichtigste in aller Kürze) oder lese hier weiter: Der WichtelSpassSpaziergang.


Der soziale Lernspaziergang SLS

Ein beliebter Dauerbrenner

Der SLS entwickelt sich nun seit einigen Jahren stetig weiter und erfreut sich grosser Beliebtheit.

Trotz der anfänglichen Skepsis gegenüber der Maulkorbpflicht am SLS ist der Umgang mit diesem "Hilfsmittel" inzwischen zur Normalität geworden: Alle haben gemerkt, dass man viel entspannter sein kann, auch in "kritischen" Situationen lockerer ist und sich und seinem Hund mehr zutraut. 

Mehr Infos gibt's hier: Sozialer Lernspaziergang SLS.


3F: flitzen - führen - freuen!

Unser neues Angebot steht und freut sich bereits grosser Beliebtheit. Es macht unglaublich grossen Spass, seinen Hund durch und um die Hindernisse flitzen zu sehen und zu beobachten, wie man immer besser als Team kommunizieren kann.

Lust, deine Bindung zu deinem Hund durch gemeinsame Bewegung zu fördern?

Bei 3F geht es darum, dass du und dein Hund Spass habt und als Team zusammenwachsen könnt.

In diesem Gruppenangebot sind auch "gruppenuntaugliche" Hunde herzlich willkommen! Hier gibt's mehr Infos: 3F


MAG - Meet and Greet

Die Plattform für ungezwungenes Kennenlernen von Hund zu Hund –
 und zielgerichtetes Führen von Mensch zu Hund.

 

MAG: MAGst du mich? MitArbeiter-Gespräch? Meet And Greet?

  • "Ach, es wäre so schön, wenn mein Hund mehr Kontakt zu anderen Hunden hätte."
  • "Mein Hund rempelt gern im Spiel - andere Hundehalter meinen dann immer, er sei böse und haben Angst um ihren Hund."
  • "Eigentlich weiss ich gar nicht so genau, was ich tun soll, wenn wir andere Hunde kreuzen müssen."
  • "Seit meine Hündin mal gebissen wurde, benimmt sie sich wie eine Wahnsinnige an der Leine."
  • "Ich habe immer ein flaues Gefühl im Magen, wenn wir auf fremde, freilaufende Hunde treffen."
  • "Wenn uns jemand mit Hund entgegenkommt, weiche ich immer aus."

Solche oder ähnliche Aussagen höre ich praktisch täglich. Und daher gibt es nun das Angebot "MAG - Meet and Greet".

Interessiert? Hier gibt's mehr Infos zum MAG.


"Hol - Such - Bring!"

Das Dummy-Training für Jederhund

Viele Hunde machen gerne Dummyarbeit: Rennen, suchen, bringen ist eine tolle Beschäftigung, macht körperlich und mental müde und zufrieden. Wer daran interessiert ist, mit seinem Hund eine sportliche Möglichkeit des Teamsworks zu entdecken oder zu vertiefen, ist bei diesem Angebot genau richtig.

Dabei spielt es keine Rolle, ob dein Hund gross oder klein, ein Retriever, Schäfer oder Mischling ist: Alle Hunde, die Freude an körperlicher Betätigung haben und auf einer uneingezäunten Wiese trainieren können, ohne sich sofort aus dem Staub zu machen, sind herzlich willkommen. Interessiert? Hier gibt's mehr Infos zur Dummy-Gruppe.